La Femme

La Femme · 18. Oktober 2019
"Vor einigen Wochen habe ich mit meiner Tante gesprochen. Andrea (56) hat mir schon immer das Leben einer unabhängigen und starken Frau vorgelebt. Sie lässt sich selten den Mund verbieten und steht immer ein für eine offene und konstruktive Diskussionskultur. In ihrem beruflichen Leben hat sie sich der Bildung von Kindern verschrieben, privat widmet sie sich viel dem Tier- und Umweltschutz. Als meine Tante kenne ich sie vor allem lebensfroh, die sich niemals zu ernst nimmt."
La Femme · 07. August 2019
"Svea (19) ist wohl einer der größten Freigeister, die ich kenne. Inspiriert von ihrer Zuversicht und ihrem Willen, ihren eigenen Weg zu gehen, lerne ich sie in Köln kennen. Als autodidaktische Musikerin bahnt sie sich ihren Weg von der Straßenmusik zur Bühne. Saxofon, Gitarre, Ukulele, Klavier – und es werden immer mehr. Während sie in meinen Augen absolute Lebenslust versprüht, lerne ich mit der Zeit, dass auch sie viele gesellschaftskritische Themen umtreiben. "

La Femme · 17. Juni 2019
"Ronja (21) kenne ich nun über ein Jahr. Immer engagiert und fast jedes Wochenende unterwegs, findet sie stets die nötige Kraft, das Leben und sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen. Ich erlebe sie immer mit guter Laune und einem Lächeln auf den Lippen. Sie scheint nie den Mut zu verlieren, sich bedingungslos für ihre Überzeugungen einzusetzen. Im Interview mit ihr ging es vor allem um Politik, Jugendpartizipation und natürlich Feminismus. "
La Femme · 13. März 2019
"Die erste Frage, die sie mir nicht sofort beantworten konnte war, was für sie Frau sein bedeutet. „Ich habe keine Ahnung. Das finde ich total schwierig. Also erst mal einfach Mensch zu sein.“ Als sie länger darüber nachdenkt, macht sie auf die Benachteiligung und manchmal auch Ungerechtigkeit aufmerksam, die man als Frau noch heute erfährt. "

La Femme · 28. Januar 2019
"Lina (27) habe ich kennengelernt durch meine Schwester. Wir sind uns ein paar Mal zufällig auf den Straßen der Kölner Südstadt begegnet, bevor ich sie auf einer Feier meiner Schwester besser kennen lernte. Dort habe ich auch zum ersten Mal ihre warmherzige Art, aber auch ihre Selbstsicherheit gespürt. Auch wenn wir uns noch nicht viel gesprochen hatten, umarmte sie mich herzlich als würden wir uns schon ewig kennen und ich merkte, wie aufrichtig aufmerksam und auch fürsorglich sie ist."
La Femme · 19. Dezember 2018
Als ich Laura (23) an der Uni kennen lernte, war ich schnell gefangen von ihrer Bestimmtheit und von ihrem unübersehbaren Selbstbewusstsein. Sie ist eine Macherin, immer auf der Suche nach dem nächsten Projekt. Ich habe noch nie erlebt, dass ihre Gedanken nicht um die ganz großen Fragen kreisten. Politik ist ihre große Passion und mit ihr besonders die Nachhaltigkeit, die sie tagtäglich antreibt, weiter zu machen. Die Welt will sie verbessern, sagt sie mir in unserem Interview. Geboren in...