· 

Kleine Weltverbesserer Ep. 1

Mir ist sehr wohl aufgefallen, dass das Thema ökologische Nachhaltigkeit in letzter Zeit zu kurz kam. Ich möchte versuchen, das in nächster Zeit nachzuholen, indem ich euch in diesem neuen Format einfach in meinen Alltag mitnehme und meine kleinen Weltverbesserer vorstelle.

Anfangen will ich mit einem meiner liebsten Stücke. Sie bringt mich nicht nur durch den Tag, sie ist das Erste, was mir am Morgen ein Lächeln auf die Lippen zaubert. Meine French Press.

 

 

Viele Kaffeemaschinen brauchen Filter, von Kaffeekapseln wollen wir erst gar nicht anfangen zu reden (so viel Müll!), Kaffeevollautomaten brauchen super viel Pflege und sehen oft von Innen nicht schöner aus als der Mensch. Die French Press braucht Kaffeepulver, kochendes Wasser und ein paar Minuten Geduld. Sind diese Minuten vorbei, muss nur noch das Sieb runter gedrückt werden und fertig ist der Kaffee. Wer kann, der kauft sich dazu noch guten Bio- und Fairtrade-Kaffee und man kann gar nicht anders als vor Freude zu strahlen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0